Logos der Könige – König Pilsener



Die 3 Logos der Könige – Teil 2: König Pilsener Logo

Während dieser Tage vermehrt verkleidete Kindergruppen von Türe zu Türe wandern und ein Ständchen zum Besten geben, wollen wir die Religion außen vor lassen und uns unserem Kernthema widmen: Design. Im 1. Teil haben wir die Geschichte des Logos von Burger King dargestellt und Ihnen auch erzählt welche Filiale des Fast Food Riesen den größten Umsatz macht. In Teil 2 berichten wir über typisch Deutsches anhand des König der Biere.

König Pilsener

Unser zweites königliches Logo finden wir also in Deutschland in Nordrhein-Westfalen und man könnte sagen, die deutsche Gründlichkeit findet man auch im Logodesign wieder. Denn die Könige in den USA, sowohl das Logo von Burger King als auch das der Sacramento Kings (Teil 3 folgt in den nächsten Tagen), haben ihre Logos mehrfach komplett verändert. Das Brauhaus aus Duisburg-Beeck jedoch, schwört auf monarchische Beständigkeit. Als das König Pilsener im Jahre 1911 zum ersten Mal produziert wurde, hat das bekannte Logo bereits Züge und LKWs verziert.

LKW und Züge von König Pilsener mit Logo aus 1911
© König-Brauerei GmbH; gefunden auf: http://www.koenig.de/unser-pilsener/geschichte/

Was 1858 mit der Produktion von 208 Hektolitern begonnen hat wurde 1967 erstmals auf über 1 Million Hektolitern pro Jahr gesteigert, womit die König-Brauerei zur größten Privatbrauerei Deutschlands wurde. Zusätzlich war König-Pilsener Marktführer im Pils-Segment.
Seit 2004 gehört die König-Braurerei zwar der Bitburger-Gruppe an, am Logo haben sich aber nach wie vor nur Details (wie z.B. der „Unterstrich“) geändert.

Aktuelles König Pilsener Logo Krone und Schriftzug
© König Brauerei GmbH; gefunden auf: http://www2.bitburger-braugruppe.de/nc/de/fachkunden/handel/produkt-und-bilddatenbank/pub/6/22/62/1/ALL/61/

Heutzutage verwendet König Pilsener ihr Logo einheitlich. Nicht nur auf ihren Produkten wie Glasflaschen, Dosen sowie deren Verpackung, sondern auch auf Gläsern oder Anzeigen ist das Logo abgebildet. Teilweise variiert die Brauerei hier zwischen dem reinen “König Pilsener” Schriftzug und dem Schriftzug mit dem Kronen-Symbol. Woraus ein durchgehendes Corporate Design Konzept bestehen kann, haben wir in einem unserer Posts für euch zusammengefasst. 

König Pilsener Logo auf Flaschen, Dosen, Glas und Anzeige
© König Brauerei GmbH; gefunden auf: http://www2.bitburger-braugruppe.de/nc/de/fachkunden/handel/produkt-und-bilddatenbank/pub/6/22/62/1/ALL/61/

Das Logo von König Pilsener ist also ein perfektes Beispiel für graphische Beständigkeit in einem internationalen Konzern. Nicht jedes Logo muss eine spannende Entwicklung erleben und ständig erneuert werden. Es ist eine strategische Entscheidung des Unternehmens: wie möchte ich mich gegenüber meiner Zielgruppe positionieren? Gerade bei einer traditionellen Bierbrauerei kann es durchaus Sinn machen, die Gestaltung des Logos konstant zu halten und nur kleine Details an die jeweilige Zeit anzupassen. 

Wir hoffen Sie genießen Ihr nächstes Bier und lesen ebenso über den 3. König, den der Sacramento Kings und welchen Skandal es in den 80er Jahren wegen Briefmarken rund um das Team gab. 

Leave a Reply