Logos der Könige – Sacramento Kings



Die 3 Logos der Könige – Teil 3: Das Sacramento Kings Logo

Während dieser Tage vermehrt verkleidete Kindergruppen von Türe zu Türe wandern und ein Ständchen zum Besten geben, wollen wir die Religion außen vor lassen und uns unserem Kernthema widmen: Design. Nachdem wir im Teil 1 das Logo von Burger King unter die Lupe genommen haben und im 2. Teil über die deutsche Beständigkeit beim Logo von König Pilsener berichtet haben, steht Logo Nummer 3 im Zeichen des Sports.

Sacramento Kings

Für unser drittes königliches Logo gehen wir also zurück in die USA und obwohl wir uns hier dem Basketball Team der Sacramento Kings widmen wollen, müssen wir unsere Aufmerksamkeit zuerst nach Rochester, New York, ins Jahre 1923 richten. Dort wurde nämlich der Verein mit dem Namen Rochester Seagrams gegründet. Als Logo diente damals einfach der Schriftzug des Hauptsponsors, einer lokalen Destilliere.

Seagrams Logo
© Seagram Company Ltd.; gefunden auf: http://en.wikipedia.org/wiki/Seagram

1948 wurde der Verein in Rochester Royals umbenannt und hat ein eigenständiges Logo verpasst bekommen.

Rochester Royals Logo lila
© Rochester Royals; gefunden auf: http://www.nba.com/kings/blog/history/making-kings-logoteam-colors

Als Rochester Royals war die Mannschaft durchaus erfolgreich. So wurde das Team 1951 Meister der NBA (National Basketball Association – also die oberste Basketball Liga der USA). Da das Team allerdings kaum Profit machte, wanderte der Verein, wie es in den USA durchaus üblich ist, über die Jahrzehnte weiter Richtung Westen. Ab 1957 spielte das Team als Cincinnati Royals in Ohio und damit einhergehend, gab es auch ein neues Vereinslogo.

Cincinnati Royals Logo Symbol + Schriftzug
© Cincinnati Royals; gefunden auf: http://www.nba.com/kings/blog/history/making-kings-logoteam-colors

Die Reise Richtung Westküste wurde im Jahr 1972 fortgesetzt, als die Mannschaft nach Kansas City, Missouri übersiedelte. Um die Verwechslung mit dem lokalen Baseball Team, den Kansas City Royals, zu vermeiden, wurden aus den Royals die Kings.

Kansas City Kings Logo blau rot
© Kansas City Kings; gefunden auf: http://www.nba.com/kings/blog/history/making-kings-logoteam-colors

Anfang der 80er Jahre regierte das Pech in Kansas City. Nicht nur, dass Topspieler den Verein verließen, auch das Dach ihrer Heimstätte in Kansas City stürzte bei einem starken Sturm ein. Zusätzlich spielte sich ein Skandal um den Manager des Teams ab, der beschuldigt wurde, verwendete Briefmarken erneut zu benutzen.
In der Saison 1984/85 war es dann endgültig Zeit für einen Neuanfang und die Kings übersiedelten von Kansas City in die kalifornische Hauptstadt Sacramento. Den damaligen Teamfarben rot und blau blieb man vorerst treu und veränderte im Logo einzig den Ortsnamen.

altes Sacramento Kings Logo rot blau
© Sacramento Kings; gefunden auf: http://www.sportslogos.net/logos/view/zqifh03wxc54qk5ecexgk9ayg/Sacramento_Kings/1986/Primary_Logo

In den 90er Jahren wurde in der NBA ein richtiger Logo Design Boom gestartet. Die meisten Teams bekamen ein neues Markenzeichen verpasst. So auch die Sacramento Kings, welche lange Zeit die Farben Burgunderrot, Gold und Schwarz einsetzen wollten. Allerdings spielte der Zufall dem Verein einen Streich: Die damaligen Ausrüster schickten mehrfach die falschen Rottöne an die Verantwortlichen, so dass man sich schließlich nach anderen Farben umsehen musste.
Zusätzlich zu Violett, welche als royale Farbe assoziiert wird, wurden Schwarz und Silber als Ergänzungstöne ausgewählt. Wenn Sie unsicher sind welche die richtige Farbe für Ihr Logo ist, haben wir für Sie die Bedeutung der Farben in einem Post zusammengefasst.
Die Schriftart, die Krone obenauf, die leichte Schwertform sowie die Lanzen gaben dem Basketball Team noch das königliche i-Tüpfelchen.
Mittlerweile ist das Logo seit der Saison 1994/95 im Einsatz.

Aktuelles Sacramento Kings Logo lila grau
© Sacramento Kings; gefunden auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Sacramento_Kings

Für die Saison 2014/2015 wurde zusätzlich ein spezielles Geburtstags Logo entworfen. Schließlich ist der Verein mittlerweile seit 30 Jahren in Sacramento beheimatet. Ausgewählt wurde das Logo von den Dauerkarten Besitzern des Vereins in einer Online-Umfrage. Eine Limited Edition an T-Shirts ist im Webshop des Vereins erhältlich und außerdem wird es bei sämtlichen Zeremonien im Jubiläumsjahr eingesetzt.

Sacramento Kings Jubiläums Logo blau rot
© Sacramento Kings; gefunden auf: http://www.nba.com/kings/sacramento-kings-unveil-commemorative-30th-anniversary-logo

Tipps und Grundlagen worauf bei der Logo Gestaltung zu achten ist, haben wir im kostenlosen Logo Design eBook zusammengefasst. Und mit diesem Hinweis beenden wir unseren 3-teiligen Bericht über die königlichen Logos von Burger King, König Pilsener und die Sacramento Kings mit einem einfachen: Mahlzeit, Prost und guten Wurf!

In unserem nächsten Blog am 15. Jänner richten wir uns an Unternehmer oder Manager und zählen Ihnen 5 einfache Schritte auf, um Zeit im stressigen Berufsalltag zu sparen.  

Leave a Reply